Skip to main content

Anwendungsfehler mit dem Tracer-Tool untersuchen

Anwendungsfehler mit dem Tracer-Tool untersuchen

Mit dem Tracer-Tool können Sie ein Problem untersuchen, indem Sie den Tracer so konfigurieren, dass er die Anwendungsausführung überwacht. Während Ihre Anwendung ausgeführt wird, protokolliert die Pega-Plattform alle Verarbeitungsereignisse bei der Ausführung der Anwendung. Analysieren Sie die vom Tracer protokollierten Ereignisse, um Verarbeitungsfehler und deren Ursache zu ermitteln.

Der Tracer zeigt jedes Ereignis in einer eigenen Zeile an. Die Datensätze haben unterschiedliche Farben, die Folgendes bedeuten:

  • Grau – Activity-Verarbeitung
  • Orange – Ereignisse aus Abläufen, Entscheidungen oder deklarativen Regeln
  • Hellblau – PegaRULES-Datenbank- und Cache-Operationen
Hinweis: Weitere Informationen zu den vom Tracer angezeigten Datensätzen finden Sie in der Pega Community unter dem Thema Fenster mit Tracer-Ergebnissen.

Sie können auf den Tracer über die Laufzeit-Symbolleiste in App Studio und über die Entwickler-Symbolleiste in Dev Studio zugreifen.

tracer-tool

Der Tracer protokolliert alle Aktionen und Ereignisse, die in einer Requestor-Sitzung in Dev Studio auftreten. Jedes Ereignis wird in der Reihenfolge seines Auftretens protokolliert und nach Thread, Ereignistyp und Status identifiziert. Die Spalten Name und Ruleset zeigen den Regelnamen und das zugehörige Ruleset für jeden Zeileneintrag. Durch die Auswahl eines Zeileneintrags in der Spalte Name wird die Regel geöffnet, die dann auf mögliche Probleme überprüft werden kann. Wird im Tracer-Tool eine Zeile ausgewählt, können Sie die Ereignisdetails einsehen.

tracer events

Die Details werden in einem neuen Fenster angezeigt. Von diesem Fenster können Sie den Inhalt des Arbeitsspeichers zum Zeitpunkt des Auftretens des Ereignisses anzeigen. Wenn Sie die Überprüfung der Ereigniseigenschaften abgeschlossen haben, schließen Sie das Fenster, um zum Tracer-Tool zurückzukehren.

tracer event properties

Durch die Auswahl eines Zahleneintrags in der Spalte Step Page wird eine Liste der Seiteneigenschaften und ihrer Werte zu dem Zeitpunkt angezeigt, als das Ereignis ausgeführt wurde. Anhand dieser Informationen können Sie feststellen, ob die Werte anders als erwartet sind.

Die folgende Abbildung zeigt als Beispiel einige Tracer-Ergebnisse. Der Benutzer klickt für das Ereignis 11391 auf die Spalte Step Page. Darauf werden die Eigenschaften auf der Seite pyWorkPage angezeigt.

tracer event 11391 highlighter for pywork

 

tracer event 11391 pywork page properties

 

Prüfen Sie mit der folgenden Interaktion Ihr Wissen.

Wenn bei Ihrer Schulung Probleme auftreten, lesen Sie bitte die Pega Academy Support FAQs.

Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice