Skip to main content

Datentransformationsaktionen für die Zwischenablage

Pega Community-Logo

Hinweis: Der folgende Inhalt, der von Pega Community stammt, ist hier enthalten, damit Sie die Lernziele des Moduls einfacher erreichen können.

Um bei der Bearbeitung Ihrer Cases Zeit zu sparen, können Sie Ihre Anwendung mithilfe von Datentransformationen mit Daten füllen. Wenn Sie Datentransformationen verwenden, konvertieren Sie Daten von einem Format und einer Klasse in ein anderes Format und eine andere Klasse.

Wenn Sie eine Datentransformation mit dem Datenmodell „Clipboard“ konfigurieren, können Sie eine Aktion auswählen, die bei den Daten durchgeführt werden soll. Folgende Aktionen stehen zur Auswahl:
Set
Das Ziel wird auf die Quelle abgestimmt. Sie können Einzelwert-Eigenschaften, übergeordnete Seiten, eingebettete Seiten, Seitenleisten und Seitengruppen festlegen. Normalerweise verwenden Sie diese Aktion zur Initialisierung von Eigenschaften. Wenn die Zielseiten, die Sie angeben, in der Zwischenablage nicht vorhanden sind, werden sie von der Aktion „Set“ erstellt.
Remove
Löscht das Ziel und alle verbundenen Werte aus der Zwischenablage.
Update Page
Bestimmt den Kontext zum Festlegen von Eigenschaften auf der Zielseite. Verwenden Sie diese Aktion, um Eigenschaften auf einer Seite festzulegen, die von der primären Seite abweicht. Wenn die Zielseite noch nicht in der Zwischenablage vorhanden ist, wird sie vom System erstellt. Wenn die Quellseite von der primären Seite abweicht, wählen Sie Werte aus der Beziehungsliste aus und geben Sie dann die Quellseite an.
Apply Data Transform
Wendet eine andere Datentransformation auf die Zwischenablageseite an, die durch die vorherige Aktion im aktuellen Kontext angegeben wird.
Sort
Erstellt benutzerdefinierte, sortierte Listen. Sie können eine Seitenliste nach den Einzelwert-Eigenschaften in der Seitenliste sortieren. Sie können für jede Eigenschaft eine auf- oder absteigende Sortierreihenfolge angeben. Klicken Sie in der Spalte „Target“ auf das Icon „View Sorting Properties“, um die Kriterien festzulegen, nach denen sortiert werden soll, und die Sortierreihenfolge für jede Eigenschaft anzugeben.
Comment
Gibt beschreibenden Text an. Verwenden Sie diese Aktion, um Kommentare in der Sequenz einzufügen. Sie könnten hier zum Beispiel das Ziel einer Schrittverzweigung erläutern.
When
Gibt eine Evaluierungsbedingung an, um zu bestimmen, ob die nachfolgenden Aktionen angewendet werden sollen. Trifft die Bedingung zu, wendet das System die Aktion in den untergeordneten Zeilen an. Trifft die Bedingung nicht zu, fährt das System mit der in der nächsten Zeile angegebenen Aktion fort. Wenn die Aktion in der nächsten Zeile an eine Otherwise- oder Otherwise When-Bedingung geknüpft ist, wird sie nur dann vom System angewendet, wenn die Bedingung zutrifft.
Otherwise When
Gibt eine andere Bedingung an, die erfüllt sein muss, bevor das System eine alternative Aktion anwendet. Trifft die Bedingung zu, wendet das System die Aktionen in den untergeordneten Zeilen an. Trifft die Bedingung nicht zu, fährt das System mit der in der nächsten Zeile angegebenen Aktion fort. Sie können diese Aktion nach einer When- oder Otherwise When-Aktion verwenden.
Sonst
Gibt die alternativen Aktionen an, die angewendet werden, wenn die Bedingung der vorangehenden When- oder Otherwise When-Aktion nicht zutrifft. Sie können diese Aktion nur nach einer When- oder Otherwise When-Aktion verwenden.
Hinweis: Wenn Sie der Datentransformation Aktionen vom Typ „When“, „Otherwise When“ und „Otherwise“ hinzufügen, führt das System von diesen Aktionen nur die erste Aktion aus, deren Bedingung als TRUE ausgewertet wird.
Append to
Kopiert eine Seite in das Ziel. Sie können eine Seite kopieren, wenn Quelle und Ziel derselben Klasse angehören oder wenn eine der Klassen in der Klassenhierarchie im Vererbungspfad höher angesiedelt ist.
Append and Map to
Fügt dem Ziel eine Seite hinzu und ordnet den Zieleigenschaften Eigenschaften und deren Quellwerte zu. Quelle und Ziel können unterschiedlichen Klassen angehören.
For Each Page In
Wendet die in den nachfolgenden Zeilen angegebenen Aktionen iterativ auf alle Seiten im angegebenen Ziel an. Stellen Sie sicher, dass das Ziel eine Seitenliste oder eine Seitengruppe ist.
Exit For Each
Beendet die aktuelle Iteration, die durch die vorangehende Aktion „For Each Page“ definiert wurde. Sie können diese Aktion nur als untergeordnete Zeile für eine Aktion des Typs „For Each Page In“ verwenden.
Exit Data Transform
Stoppt die Datentransformation an der Zeile, die die Aktion „Exit Data Transform“ enthält.

  • Standard-Datentransformationen
  • Datentransformationsaktionen für JSON

    Um die Bearbeitung Ihrer Cases zu beschleunigen, können Sie die Daten für Ihre Anwendung mithilfe von Datentransformationen bereitstellen. Wenn Sie eine Datentransformation anwenden, werden die Zielwerte mit Werten einer von Ihnen angegebenen Quelle aufgefüllt, sodass doppelte Dateneingaben vermieden werden.

Wenn bei Ihrer Schulung Probleme auftreten, lesen Sie bitte die Pega Academy Support FAQs.

Thank you for your feedback.

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice