Skip to main content

Barrierefreiheit prüfen

Pega Community-Logo

Hinweis: Der folgende Inhalt, der von Pega Community stammt, ist hier enthalten, damit Sie die Lernziele des Moduls einfacher erreichen können.

Erkennen und beheben Sie Probleme mit der Barrierefreiheit, damit Benutzer mit einer Behinderung schnell auf Ihre Anwendung zugreifen und sie effizient bedienen können. Mithilfe des Accessibility-Inspector-Tools können Sie prüfen, wie Ihre Anwendung für Benutzer mit unterschiedlichen Sehfähigkeiten aussieht. Sie können auch UI-Komponenten überarbeiten, die nicht barrierefrei sind.

Sehen Sie sich am besten das Video eines Beispiel-Anwendungsfalls für den Accessibility Inspector an.
  1. Öffnen Sie die Anwendung bzw. das Portal, die bzw. das Sie prüfen möchten.

  2. Klicken Sie in der Entwickler-Symbolleiste auf das Icon Accessibility.

  3. Prüfen Sie im Fensterbereich Accessibility Inspector, ob Ihre Anwendung den Best Practices zur Barrierefreiheit entspricht:

    1. Wählen Sie in der Liste Disability preview die Vorschau für Sehfähigkeiten aus.

      Zur Erleichterung von Designentscheidungen sind in der Liste verschiedene Arten von Farbenfehlsichtigkeit enthalten, die einzeln simuliert werden können.
      Beispiel: Wählen Sie Protanopia, um das Design und den Kontrast Ihrer Anwendung auf Eignung für Benutzer mit Rot-Grün-Blindheit zu prüfen.
      Beispiel für eine UI-Komponente ohne Filter (links) und mit Rot-Grün-Blindheitsfilter (rechts)
    2. Erweitern Sie in der Liste der Problemkategorien die einzelnen Knoten und navigieren Sie zu den Regeln, die sich auf die Barrierefreiheit auswirken.

      Beispiel: Klicken Sie auf Content Provide an associated label Driver, um den Abschnitt zu öffnen und zu bearbeiten, in dem ein Label fehlt.
      Hinweis: Nicht bei allen Warnmeldungen besteht Handlungsbedarf. Beispielsweise können durch das Hinzufügen von Labels für dekorative Bilder hilfreiche Informationen in Screen-Readern verdrängt werden.
      Liste der UI-Probleme im Accessibility Inspector
  4. Optional:

    Zum Hervorheben von Seitenelementen, die von Problemen betroffen sind, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie im Fensterbereich Accessibility Inspector auf das Icon für Display menu options for Accessibility Inspector.

    2. Klicken Sie auf Draw outline around on-page issues.

Hinweis: In den folgenden Artikeln erfahren Sie mehr über Normen und Best Practices zur Barrierefreiheit, durch die sich Probleme verringern lassen.
Wenn bei Ihrer Schulung Probleme auftreten, lesen Sie bitte die Pega Academy Support FAQs.

Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice