Skip to main content

Operator-Zugriffsberechtigungen mit dem Access Manager ändern

Pega Community-Logo

Hinweis: Der folgende Inhalt, der von Pega Community stammt, ist hier enthalten, damit Sie die Lernziele des Moduls einfacher erreichen können.

Vom Access Manager aus können Sie die Operator-Zugriffsberechtigungen in einer Zugriffsgruppe oder für alle Zugriffsgruppen des aktuellen Operators anzeigen und bearbeiten. Sie können alle Abläufe und Ablaufaktionen anzeigen, die für jeden Case-Typ in der ausgewählten Anwendung/den ausgewählten Anwendungen definiert sind.

Sie müssen im Access Manager vorgenommene Änderungen nicht speichern, da sie sofort umgesetzt werden.

So passen Sie die rollenbasierte Sicherheit für Anwendungen an:
  1. Klicken Sie im Header von Dev Studio auf Configure > Org & Security > Access Manager > Work & Process.
  2. Wählen Sie in der Liste Access Group die zu ändernde Zugriffsgruppe aus.
  3. Klicken Sie in der Spalte Case Types auf den Pfeil neben dem zu ändernden Case-Typ und erweitern Sie die Operator-Berechtigungen.
  4. Klicken Sie auf das Icon „Berechtigung“ und ändern Sie im Dialogfeld „Role“ die Operator-Berechtigung.
    • Um dem Operator die volle Berechtigung einzuräumen, wählen Sie Full Access aus.
    • Um den Operatorzugriff zu verweigern, wählen Sie No Access aus.
    • Wählen Sie Conditional aus und räumen Sie damit einen bedingten Zugriff ein, geben oder wählen Sie eine Bedingung aus, die, wenn „true“ zutrifft, die Operator-Berechtigung einräumt.
       
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Role auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.
If you are having problems with your training, please review the Pega Academy Support FAQs.

Thank you for your feedback.

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice