Skip to main content
close Search
Close search

Portale erstellen

Pega Community-Logo

Hinweis: Der folgende Inhalt, der von Pega Community stammt, ist hier enthalten, damit Sie die Lernziele des Moduls einfacher erreichen können.

Portale stellen das wichtigste Interface Ihrer Anwendung dar und bieten Benutzern wie Case Workern, Case Managern und Kunden die Tools, die sie für ihre Arbeit benötigen. Durch die Einrichtung von Portalen können Sie mit minimalem Aufwand die optimale Umgebung für jede dieser Benutzergruppen konfigurieren.

Sie erstellen Portale in App Studio, indem Sie eine Vorlage auswählen, diese mit Seiten und wiederverwendbaren Widgets füllen und anschließend das Hauptmenü einrichten. Auf diese Weise können Sie kontrollieren, was Benutzern angezeigt wird, wenn sie mit Ihrer Anwendung interagieren, und welche Art von Navigation, Formularen und Arbeitselementen sie erstellen und verwenden können. Zur weitergehenden Modifizierung der Schnittstelle können Sie auch für jede Persona ein eigenes Portal einrichten, um sicherzustellen, dass Benutzern, die einer bestimmten Gruppe angehören, nur die Informationen angezeigt werden, die für ihre Zuständigkeitsbereiche relevant sind.

  • Portale erstellen

    Schaffen Sie mit Portalen eine Benutzererfahrung, die den Bedürfnissen jeder Benutzergruppe entspricht. Portale sind umfassend konfigurierbare Schnittstellen, mit denen Sie einfacher definieren können, wie Personas mit Ihrer Anwendung interagieren sollen.

  • Vorschau eines Portals anzeigen

    Sie können eine Vorschau eines von Ihnen entwickelten Portals anzeigen, um zu überprüfen, ob die Benutzeroberfläche auf verschiedenen Gerätetypen, wie z. B. einem Computer oder Smartphone, korrekt angezeigt wird.

  • Portalinhalte organisieren

    Helfen Sie Benutzern, ihre Produktivität zu steigern, indem Sie die Tools in Ihr Portal aufnehmen, die die größte Relevanz für die Rollen der Benutzer haben.

  • Hauptmenü für ein Portal erstellen

    Erstellen Sie eine intuitive, effiziente Navigation für Ihre Benutzerportale. Es gibt vorkonfigurierte Komponenten, aus denen Sie einfach ein Hauptmenü erstellen können, das Benutzern das schnellere Finden von Informationen erleichtert.

  • Theme und Logo für ein Portal definieren

    Sorgen Sie für eine einheitliche visuelle Identität, indem Sie die grafische Gestaltung Ihres Portals anpassen. Durch Anpassung des Logos und der Farbpalette der Benutzeroberfläche können Sie Ihre Anwendung auf die Branding-Anforderungen Ihres Unternehmens zuschneiden.

  • Aufbau eines Portals

    Ein Portal ist eine Oberfläche, über die Benutzer mit Ihrer Anwendung interagieren. Durch die Anwendung der Grundsätze des modularen Designs auf Ihre Portale können Sie optimale Arbeitsumgebungen mit mehr Flexibilität und weniger Aufwand erstellen.

  • Daten referenzieren

    Anwendungen und ihre Benutzer benötigen Daten, um Cases zu bearbeiten und fundierte Entscheidungen zu treffen. Abgesehen von den Informationen, die während des Case-Life-Cycle von den Benutzern bereitgestellt werden, muss Ihre Anwendung auch auf vorhandene Datensätze zugreifen können. Durch das Referenzieren von Daten helfen Sie Benutzern, mit Datenressourcen zu interagieren, und steigern so die Effizienz der Datenerfassung.

  • Formulare und Felder

    Ein Formular ist eine Ansicht Ihrer Daten. Die Felder in einem Formular speichern Benutzereingaben, die Einzelwert-Felder, eine Gruppe von Werten oder eine Liste mit Werten enthalten können. Nachdem Sie ein Formular erstellt haben, können Sie es mit einem Assignment oder einem Approval Step im Lebenszyklus eines Case verknüpfen.

If you are having problems with your training, please review the Pega Academy FAQs.

Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

100% fanden diesen Inhalt hilfreich

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

Änderung vorschlagen

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice