Skip to main content

Release-Management mit der Pega-Plattform

DevOps

DevOps-Methodik basiert auf drei Säulen: Mitarbeiter, Prozess und Technologie.

Devops Methodolodgy
 

DevOps ist ein Satz von Praktiken zur Überbrückung der Anwendungsentwicklung und des Betriebsverhaltens, um die Markteinführungszeit zu reduzieren, ohne bei Qualität und Betriebseffektivität Abstriche zu machen. Sie ermöglicht Anwendungsentwicklern und Unternehmensinhabern die schnelle Reaktion auf Kundenanforderungen, die Entwicklung eines schnelleren Feedbackzyklus und letztendlich eine schnellere Realisierung des Geschäftswerts.

DevOps-Mitarbeiter

DevOps fördert eine Kultur der Zusammenarbeit zwischen Entwicklungs-, Qualitäts- und Betriebsteams, um Hindernisse durch grundlegende Praktiken wie kontinuierliche Integration, kontinuierliche Lieferung und kontinuierliche Bereitstellung zu reduzieren oder zu beseitigen. Durch die Annahme dieser Praktiken und der sie unterstützenden Tools entsteht ein standardisierter Bereitstellungsprozess, sodass Sie vorhersehbare Versionen hoher Qualität bereitstellen können.

Kontinuierliche Integration und Lieferung

Eine Pipeline der kontinuierlichen Integration und kontinuierlichen Lieferung (Continuous Integration/Continuous Delivery, CI/CD) ist ein automatisierter Prozess, mit dem Anwendungen schnell von der Entwicklung über die Testphase bis zur Bereitstellung befördert werden können.

Continous integration and delivery

Die Pega CI/CD-Pipeline

Die folgende Abbildung bietet einen groben Überblick über die Pega CI/CD-Pipeline. Während jeder Stage der Pipeline werden unterschiedliche Fragen gestellt. Diese Fragen können in zwei Kategorien gruppiert werden:

  • Entwicklerorientierte Fragen
  • Kundenorientierte Fragen

Klicken Sie in der folgenden Abbildung auf die Pluszeichen (+), um die Pipeline-Fragen anzuzeigen.

Kontinuierliche Integration

Bei der kontinuierlichen Integration checken Anwendungsentwickler Änderungen regelmäßig in der Quellumgebung ein und nutzen einen automatisierten Erstellungsprozess, um diese Änderungen automatisch zu prüfen. Die Steps Ready to Share und Integrate Changes gewährleisten, dass alle erforderlichen Tests vor der Integration und Veröffentlichung von Änderungen in einem Entwicklungs-Repository durchgeführt werden.

Kontinuierliche Bereitstellung

Bei kontinuierlicher Lieferung werden Anwendungsänderungen strikten automatisierten Regressionstests unterzogen und ein einer Staging-Umgebung bereitgestellt, um weitere Tests zu durchlaufen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Anwendung bereit für die Bereitstellung im Produktionssystem ist.

Im Step Ready to Accept werden Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Akzeptanzkriterien erfüllt werden. Im Step Bereitstellungsbereit wird bestätigt, dass alle Performance-, Skalierungs- und Kompatibilitätstests, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass die Anwendung bereitstellungsbereit ist, durchgeführt und bestanden wurden. Der Step Deploy führt eine Validierung in einer Vorproduktionsumgebung durch, stellt die Anwendung zur Produktion bereit und führt Tests nach der Bereitstellung durch, wobei Rollback-Möglichkeiten bestehen.

    DevOps-Technologie

    Sie können Ihre DevOps-Journey mit Deployment Manager beginnen und auch Tools von Drittanbietern integrieren.

    DevOps-technology

    Deployment Manager

    Nutzen Sie Deployment Manager, um innerhalb von Pega-Plattform-Workflows zur kontinuierlichen Integration und Lieferung (CI/CD) für Ihre Pega-Plattform-Anwendungen zu konfigurieren und auszuführen. Sie können einen standardisierten Bereitstellungsprozess schaffen, um ohne Tools von Drittanbietern vorhersehbare Versionen hoher Qualität bereitzustellen. Mit Deployment Manager können Sie Ihre CI/CD-Workflows einschließlich Zusammenführen von Verzweigungen, Erstellung von Anwendungspaketen, Artefaktverwaltung und Paketbeförderung zu verschiedenen Stages im Workflow völlig automatisieren.

    Drittanbieter-Tools

    Die Pega-Plattform unterstützt mithilfe beliebter Drittanbieter-Tools wie Jenkins und Microsoft Azure DevOps außerdem die offene DevOps-Integration durch Bereitstellung einer offener Plattform mit allen erforderlichen Hooks und Diensten. Dank offener DevOps-Integration können Sie mithilfe von Drittanbieter-Tools eine Entwicklungs-Pipeline erstellen, um die Verzweigung zu automatisieren.

    Prüfen Sie mit der folgenden Interaktion Ihr Wissen.

    If you are having problems with your training, please review the Pega Academy Support FAQs.

    Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

    Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

    We'd prefer it if you saw us at our best.

    Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

    Close Deprecation Notice