Skip to main content

Felder für POST-Methode bei vorhandenen Datenobjekten zuordnen

Pega Community-Logo

Hinweis: Der folgende Inhalt, der von Pega Community stammt, ist hier enthalten, damit Sie die Lernziele des Moduls einfacher erreichen können.

Wenn Sie sich mit der POST-Methode mit Ihrem Datenbestand verbinden, bleiben sensible Daten vertraulich.

  1. Klicken Sie auf Add sample request.

  2. Optional:

    Zum Importieren von Schlüssel-Wert-Paaren klicken Sie auf Choose file.

    Jedes Schlüsselwert-Paar muss einen Doppelpunkt zwischen dem Schlüssel und dem Wert haben und durch eine neue Zeile getrennt sein, z. B.:

    amount: 285

    currency: usd

    1. Navigieren Sie zu der Datei, die Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Open.

    2. Bearbeiten Sie die Felder.

  3. Zum Hinzufügen eines Schlüssel-Wert-Paars für den Anfragetext klicken Sie auf +Add parameter.

  4. Klicken Sie auf Map request.

  5. Klicken Sie auf Add new, um der Datenansicht ein Feld hinzuzufügen.

    1. Geben Sie in das Feld Map to den Namen des Felds ein.

    2. Wählen Sie die Art der Daten für das Feld aus.

  6. Klicken Sie auf Initialize call.

    Hinweis: Die Konnektor-Parameter stehen links und die Parameter der Datenseite rechts. Das Top-Level-JSON-Element bestimmt die Struktur der Datenseite – eine Listenseite, wenn das Element ein Array ist, oder eine einzelne Seite, wenn es sich bei dem Element um ein Objekt handelt.
  7. Entscheiden Sie, ob Sie zur Erstellung des Datenobjekts „Live-Daten“ oder Daten aus der JSON-Datei verwenden möchten.

    • Um Daten aus Ihrem Datenbestand zu verwenden, wählen Sie Live response aus.
    • Um Daten aus der JSON-Datei zu verwenden, klicken Sie auf Sample JSON Add sample response. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen zum Hochladen einer Datei oder fügen Sie ein JSON-Beispiel ein und klicken Sie auf Submit.
  8. Erstellen Sie Eigenschaften im Datenobjekt und ordnen Sie die Antwortfelder Ihrer Datenansicht zu.

    1. Wählen Sie die Felder für das Datenobjekt aus und ordnen Sie sie mithilfe der folgenden Optionen Ihrer Datenansicht zu:

      • Klicken Sie auf Add new, um das Feld dem Datenobjekt hinzuzufügen. Sie können den Feldnamen und seinen Typ ändern.
      • Um dem Datenobjekt alle Felder aus der REST-Antwort anhand derselben Feldnamen hinzuzufügen, klicken Sie auf Add all. Zum Ändern des Namens und des Datenobjekts klicken Sie auf den Namen. Zum Löschen der Feldzuordnung klicken Sie auf den Namen und dann auf das Icon zum Löschen.
      • Um alle Felder aus dem Datenobjekt zu entfernen, klicken Sie auf Clear all.
  9. Klicken Sie auf Next.

  10. Klicken Sie auf Submit.

  11. Klicken Sie auf Save.

Hinweis: Durch Konfiguration der Umgebungseinstellungen bereiten Sie Ihre Daten für die Produktion vor. Weitere Informationen finden Sie unter Daten für die Produktion vorbereiten.
Wenn bei Ihrer Schulung Probleme auftreten, lesen Sie bitte die Pega Academy Support FAQs.

Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

100% fanden diesen Inhalt hilfreich

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice