Skip to main content

Challenge

Daten anhand von Business-Logik validieren

Szenario

Kunden mit einer Standarddeckung nutzen eine Kreditkarte, um die von einem Dienstleister erbrachten Leistungen zu bezahlen. Damit Kreditkartentransaktionen korrekt verarbeitet werden, haben die Beteiligten vorgegeben, dass das Ablaufdatum in der Zukunft liegen muss. Abgelaufene Karten werden zurückgewiesen, und der Prozess kann erst fortgesetzt werden, wenn der Benutzer ein gültiges Ablaufdatum angibt.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Anmeldedaten, die Sie zur Durchführung der Challenge benötigen.

Rolle Benutzername Passwort
Application Developer author@gogoroad pega123!
Hinweis: Ihre Übungsumgebung unterstützt möglicherweise den Abschluss mehrerer Challenges. Es kann daher vorkommen, dass die im Challenge-Walkthrough gezeigte Konfiguration nicht genau mit Ihrer Umgebung übereinstimmt.

Challenge-Schritte

Sie müssen zum Abschließen dieser Challenge Ihre eigene Pega-Instanz starten.

Die Initialisierung kann bis zu 5 Minuten dauern, bitte haben Sie Geduld.

Genaue Übungsschritte

1 Ansicht konfigurieren, um zu überprüfen, ob das Ablaufdatum in der Zukunft liegt

  1. Klicken Sie im Navigationspanel von App Studio auf Case types > Assistance Request, um den Case-Typ „Assistance request“ zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf den Step Enter payment information.
  3. Klicken Sie rechts im Kontexteigenschafts-Panel auf Configure view.
  4. Klicken Sie in der Ansicht Enter payment information auf den Tab Validations, um dem Step eine Validierungsbedingung hinzuzufügen.
    configureView
  5. Klicken Sie im Abschnitt Validate fields based on these conditions auf Add condition, um die Eingabefelder für die Bedingung anzuzeigen. 
  6. Geben Sie im Feld Message die Meldung Expiration date is not valid. ein. Sie wird angezeigt wird, wenn der Benutzer ein ungültiges Ablaufdatum angibt.
  7. Wählen Sie in der Liste Select den Eintrag PaymentInformation > Expiration date aus.
  8. Wählen Sie in der Liste Comparator die Option is before aus.
  9. Klicken Sie rechts auf das Zahnrad-Icon, um das Dialogfenster Select values zu öffnen. Hier können Sie weitere Optionen der Bedingung definieren.
    ValidateFields
  10. Wählen Sie im Dialogfenster Select values in der Liste Type die Option Time period aus, um die Felder wie in der folgenden Abbildung anzupassen.

    selectValues
  11. Klicken Sie im Dialogfeld Select values auf Submit.
  12. Klicken Sie in der Ansicht Enter payment information auf Submit.

Arbeit überprüfen

  1. Klicken Sie im Case „Assistance request“ auf Save and run.
  2. Fahren Sie mit dem Case bis zum Step „Enter payment information“ fort.
  3. Geben Sie im Feld Expiration date ein Datum ein, das in der Vergangenheit liegt.
  4. Klicken Sie im Formular Enter payment information auf Submit, um zu versuchen, mit dem Case fortzufahren.
  5. Überprüfen Sie, ob die Anwendung das Fortsetzen des Case-Typs verhindert und den Fehler Expiration date is not valid meldet.
    Hinweis: Möglicherweise wird anstatt der Fehlermeldung die Fehlermeldungs-ID angezeigt.
    validation message
  6. Geben Sie im Feld Payment information Expiration date ein Datum ein, das in der Zukunft liegt.
  7. Klicken Sie auf Submit und kontrollieren Sie, ob der Case zur nächsten Stage vorangebracht wird.
    pass validation


In den folgenden Missions verfügbar:

Wenn bei Ihrer Schulung Probleme auftreten, lesen Sie bitte die Pega Academy Support FAQs.

Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice