Skip to main content

Benutzerteams

Ressourcenfreigabe im Unternehmen

Bearbeiter und Arbeitswarteschlangen sind mit Business-Units im Unternehmen verknüpft. Um Ressourcen unabhängig von der Unternehmenseinheit, der ein Bearbeiter angehört, unternehmensweit freizugeben, können Sie Arbeitsgruppen erstellen.

Hinweis: Bearbeiter aus Dev Studio werden in App Studio auch „User“ und „People“ genannt.

Eine Arbeitsgruppe identifiziert ein funktionsübergreifendes Team, bestehend aus einem Manager und einer Arbeitswarteschlange. Die Arbeitswarteschlange einer Arbeitsgruppe enthält die freigegebenen Arbeiten. Bearbeiter, die einer Arbeitsgruppe zugewiesen sind, können mit Bearbeitern aus anderen Business-Units zusammenarbeiten. 

Beispiel: Ein IA Consultant ist in der Business-Unit „Technical Enablement“ von SAS Inc. beschäftigt. Um die Zusammenarbeit mit den UX-Designern aus der Business-Unit „Design“ zu erleichtern, werden der IA Consultant und die UX-Designer der Arbeitsgruppe „Design“ zugewiesen. Dadurch hat jedes Mitglied der Arbeitsgruppe die Möglichkeit, auf die Arbeiten in der freigegebenen Arbeitsgruppe zuzugreifen.

Um Benutzer aus verschiedenen Unternehmenseinheiten anzuzeigen, die derselben Arbeitsgruppe angehören, verschieben Sie in der Mitte des folgenden Bildes die vertikale Linie.

Arbeitsgruppen und Bearbeiter

Jede Arbeitsgruppe enthält eine Arbeitswarteschlange, auf die die Bearbeiter, die der Arbeitsgruppe zugewiesen sind, zugreifen können. Ein Bearbeiter muss mindestens einer Arbeitsgruppe zugewiesen sein. Er kann aber mehreren Arbeitsgruppen angehören. Durch das Zuweisen von Bearbeitern zu Arbeitsgruppen kann das Unternehmen festlegen, wie die Arbeiten unter den einzelnen Mitarbeitern aufgeteilt werden, ohne die Organisationshierarchie zu beeinflussen.

Mehr über gemeinsame Ressourcen in Arbeitsgruppen erfahren Sie, indem Sie in der folgenden Abbildung auf die Pluszeichen (+) klicken.

Arbeitsgruppen-Manager

In einer Arbeitsgruppe wird ein Bearbeiter zum Arbeitsgruppen-Manager bestimmt. Das System kann die Manager-Informationen in einer Arbeitsgruppe für Benachrichtigungs- und Routing-Aufgaben verwenden. Arbeitsgruppen geben Managern die Flexibilität, die Arbeiten für eine Arbeitsgruppe zuzuweisen und zu überwachen und Berichte über die geleisteten Arbeiten zu erstellen. Manager greifen über das Case Manager-Portal auf die in den Arbeitsgruppen durchgeführten Arbeiten zu.

Hinweis: Im Case Manager Portal werden Arbeitsgruppen als Teams bezeichnet.

Für Arbeitsgruppen können autorisierte Manager bestimmt werden, die bei der Übertragung von Assignments helfen. Wenn zum Beispiel der leitende Manager des Teams verhindert ist, kann ein autorisierter Manager einen Teil von dessen Aufgaben übernehmen. Autorisierte Manager müssen nicht Mitglied der Arbeitsgruppe sein. Sie sind nicht befugt, Genehmigungen zu erteilen oder Assignments abzuschließen.

Prüfen Sie mit der folgenden Interaktion Ihr Wissen.

Wenn bei Ihrer Schulung Probleme auftreten, lesen Sie bitte die Pega Academy Support FAQs.

Thank you for your feedback.

100% fanden diesen Inhalt hilfreich

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice