Skip to main content

Informationen von einem Anwender sammeln

Pega Community-Logo

Hinweis: Der folgende Inhalt, der von Pega Community stammt, ist hier enthalten, damit Sie die Lernziele des Moduls einfacher erreichen können.

Sammeln Sie die Informationen, die Ihr Business-Prozess benötigt, indem Sie ein Assignment erstellen, um diese Daten von Anwendern erfassen zu lassen. Beispielsweise kann ein Kundenbetreuer während des Kreditantragsprozesses persönliche Daten und Einkommensinformationen eines Kunden eingeben.

  1. Klicken Sie im Navigationspanel von App Studio auf Case types und dann auf den Case-Typ, den Sie öffnen möchten.

  2. Klicken Sie im Tab Workflow auf Life cycle.

  3. Gehen Sie im Abschnitt Case life cycle mit der Maus über einen Prozess in einer Stage und klicken Sie auf Step Collect information.

  4. Geben Sie in das neue Textfeld einen eindeutigen Namen ein, der die Aufgabe beschreibt.

  5. Finden Sie im Eigenschaftenpanel im Abschnitt Step in der Liste Route to den Anwender oder das Team, das die Aufgabe ausführt:

    • Wählen Sie Current user, um die Aufgabe dem Benutzer zuzuweisen, der den Case zuletzt aktualisiert hat.
    • Um die Aufgabe einem anderen Anwender in Ihrer Anwendung zuzuordnen, wählen Sie Specific user aus und konfigurieren dann die Benutzerparameter.

      Sie können die Aufgabe einem Anwender (über den Benutzernamen oder die Benutzerreferenz), dem Vorgesetzten des Anwenders, der den Case zuletzt aktualisiert hat, oder einem Case-Beteiligten zuweisen.

    • Um die Aufgabe einem Team zuzuordnen, das sich eine Arbeitswarteschlange teilt, wählen Sie Work queue und dann ein Team aus.
    • Um die Aufgabe automatisch einem Benutzer mit entsprechender Verfügbarkeit, Qualifikation oder Arbeitsauslastung zuzuweisen, wählen Sie Use business logic und klicken Sie dann auf das Icon Configure business logic.

      Weitere Informationen zur Routing-Konfiguration auf der Basis von Business-Logik finden Sie unter Benutzer während der Laufzeit automatisch zuweisen.

  6. Optional:

    Geben Sie im Feld Set case status den Status an, den das System dem Case zu Beginn dieses Prozess-Steps zuweisen soll:

    • Um einen vorhandenen Status zu verwenden, drücken Sie die Nach-unten-Taste und wählen dann einen Statuswert aus.
    • Um einen neuen Status zu erstellen, wählen Sie einen eindeutigen Namen für den Status aus.
  7. Optional:

    Um den Zweck der Aufgabe zu beschreiben, geben Sie im Feld Instructions for user eine Beschreibung ein.

  8. Klicken Sie auf Save.

Hinweis: Definieren Sie die Felder in dem Formular, das Benutzern bei der Ausführung der Aufgabe angezeigt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Formulare für Case-Typen erstellen.

  • Assignment Shapes in Abläufen

    Assignment Shapes stellen Aufgaben dar, die Benutzer in einem Ablauf abschließen. Um sicherzustellen, dass Ihr Business-Prozess alle Ihre Anforderungen erfüllt, können Sie für jede Stelle im Business-Prozess, die ein Eingreifen eines Mitarbeiters erfordert, eine Assignment Shape hinzufügen.

  • Case-Life-Cycle definieren

    Verfolgen und bearbeiten Sie Cases auf praktische, einfache Weise, indem Sie den Case-Life-Cycle anhand eines Geschäftsmodells gestalten. Sie können den Lebenszyklus als kleinere Module definieren, die den Elementen Ihres Business-Prozesses entsprechen.

Wenn bei Ihrer Schulung Probleme auftreten, lesen Sie bitte die Pega Academy Support FAQs.

Thank you for your feedback.

100% fanden diesen Inhalt hilfreich

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice