Skip to main content

Regeln einchecken

Pega Community-Logo

Hinweis: Der folgende Inhalt, der von Pega Community stammt, ist hier enthalten, damit Sie die Lernziele des Moduls einfacher erreichen können.

Damit Ihre Änderungen Ihrem Entwicklerteam nach dem Auschecken und Bearbeiten einer Regel zur Verfügung stehen, checken Sie die Regel ein. Wenn Sie bearbeitete oder aktualisierte Regeln einchecken, tragen Sie dadurch zur effizienten Entwicklung Ihrer Anwendung und Vermeidung von Fehlern bei, die möglicherweise auftreten, wenn andere Entwickler an derselben Regel arbeiten.

Bevor Sie anfangen: Checken Sie die Regel aus und aktualisieren Sie sie anschließend. Weitere Informationen finden Sie unter Regeln auschecken.
Hinweis: Gehen Sie beim Einchecken von Regeln sorgfältig vor, nachdem Sie eine private Bearbeitung durchgeführt haben, da Sie möglicherweise Änderungen von anderen Entwicklern überschreiben. Weitere Informationen zum privaten Check-out finden Sie unter Private Bearbeitungen durchführen.
  1. Klicken Sie im Navigationspanel von Dev Studio auf Records, erweitern Sie die Kategorie, die die Regel enthält, die Sie einchecken möchten, und klicken Sie dann auf die Regel.

  2. Klicken Sie im Header des Formulars auf Check in.

  3. Wenn Sie eine Regel nach einer privaten Bearbeitung einchecken, geben Sie im Fenster Check In im Abschnitt Destination an, wo Sie die Regel speichern möchten:

    • Um eine Regel in einem entsperrten RuleSet zu speichern, wählen Sie Ruleset aus und geben Sie dann einen RuleSet und eine RuleSet-Version an.
    • Um eine Regel in einer Verzweigung zu speichern, wählen Sie Branch aus und geben Sie dann die Verzweigung an.

    Hinweis: Das Einchecken einer privaten Bearbeitung in eine Verzweigung kann zu einem Verlust von Arbeit führen, wenn ein anderer Benutzer ebenfalls Änderungen an der gleichen Regel eincheckt. Sie erhalten eine Warnmeldung, wenn es durch Ihren Check-in-Vorgang möglicherweise zum Verlust von Arbeit kommt.
  4. Geben Sie im Feld Check-in comments einen Kommentar ein, mit dem Ihre Änderungen an der Regel beschrieben werden.

  5. Optional:

    Um die Standard-Arbeitsaufgabe, durch die Ihre Anwendung mit dieser Entwicklungsänderung verknüpft wird, außer Kraft zu setzen, wählen Sie im Feld Work item to associate mit der Nach-unten-Taste eine Arbeitsaufgabe aus.

    Weitere Informationen zu Ihrer Standard-Arbeitsaufgabe finden Sie unter Ihre aktuelle Arbeitsaufgabe festlegen.

  6. Klicken Sie auf Check in.

Hinweis: Wenn Ihre Bearbeitungen nicht genehmigt werden müssen, wirken sich die Änderungen sofort auf die Regelauflösung und das Laufzeitverhalten für alle Benutzer aus.

  • Den Genehmigungsprozess für das Einchecken von Regeln konfigurieren

    Führen Sie die folgenden Aufgaben durch, um das kontrollierte Einchecken für einen RuleSet zu aktivieren:

  • Masseneinchecken von Regeln

    Sparen Sie Zeit und verbessern Sie die Verwaltung der Regeln, die Sie in Ihrer Anwendung bearbeiten, indem Sie einen Massen-Check-in durchführen. Wenn Sie Massenaktionen durchführen, können Sie alle Regeln anzeigen, die zurzeit in Ihrer Anwendung ausgecheckt sind, und anschließend mehrere Regeln gleichzeitig einchecken.

  • Regel in eine Verzweigung auschecken

    Sie können eine Regel in eine Verzweigung auschecken, sodass Sie Änderungen an der Regel vornehmen und sie anschließend im RuleSet der Verzweigung speichern können.

  • Regeln auschecken

    Um versehentliche Regeländerungen oder Konflikte zu vermeiden, die dadurch entstehen können, dass mehrere Entwickler an derselben Regel arbeiten, führen Sie einen Check-out-Vorgang durch, sodass Sie die Regel sperren und sicher Änderungen an der Regel vornehmen können. Wenn Sie eine Regel vor der Bearbeitung auschecken, vermeiden Sie unerwünschte Regeländerungen und sparen dadurch Zeit und erhalten eine qualitativ bessere Anwendung.

If you are having problems with your training, please review the Pega Academy Support FAQs.

Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice