Skip to main content

Regelerstellung

Regelerstellung in Dev Studio

Wenn Sie mehr Kontrolle darüber benötigen, wie eine Regel erstellt und wiederverwendet wird, können Sie die Regel in Dev Studio erstellen. Wenn Sie eine Regel in Dev Studio erstellen, werden Sie im Formular New Record aufgefordert, vier Angaben zu machen: Regeltyp, Bezeichner, Klasse und RuleSet. Diese Informationen werden zur eindeutigen Identifizierung der Regel innerhalb Ihrer Anwendung verwendet. Diese Kombination ermöglicht es einer Anwendung, während der Case-Bearbeitung durch einen Prozess namens Regelauflösung die richtige Regel aufzurufen. Bei der Regelauflösung ermittelt die Pega-Plattform die geeignete Regel, die ausgeführt wird, wenn eine Anwendung eine Regel aufruft.

Hinweis: In Dev Studio bezieht sich der Begriff Datensätze auf Regeln, Eigenschaften und andere Objekte der Pega-Plattform. Sie können über das Navigationsmenü von Dev Studio auf Regeln zugreifen, indem Sie auf Records klicken und einen Regeltyp auswählen, um eine Liste der Regeln dieses Regeltyps anzuzeigen. Weitere Informationen zur Suche nach Regeln in Dev Studio finden Sie im Hilfethema Startseite „Find Rules.

Weitere Informationen zu den Abschnitten zur Konfiguration von Ablaufdatensätzen erhalten Sie durch Klicken auf die Pluszeichen (+) in der folgenden Abbildung.

Verschiedene Methoden der Regelerstellung in Dev Studio

Sie können auf verschiedene Weise auf das Formular „New Record“ zugreifen, je nachdem, wie Sie eine neue Regel erstellen. Die Art und Weise der Regelerstellung bestimmt die Menge an Informationen, die automatisch eingegeben wird. In der folgenden Tabelle sind einige Methoden zur Regelerstellung beschrieben.

Methode Im Formular „New Record“ angegebene Informationen
Regel über das Menü Create erstellen Beispiel: Wenn Sie eine Service-Level-Vereinbarungs-Regel auf diese Weise erstellen, werden der Regeltyp, die Anwendung und der Regelkontext standardmäßig angegeben.
Regel im App Explorer erstellen Beispiel: Wenn Sie eine Service-Level-Vereinbarungs-Regel auf diese Weise erstellen, werden der Regeltyp, die Anwendung, der Regelkontext und die „Apply to“-Klasse standardmäßig angegeben.
Vorhandene Regel öffnen und Save as auswählen Beispiel: Wenn Sie eine Service-Level-Vereinbarungs-Regel auf diese Weise erstellen, werden der Regeltyp, die Anwendung, der Regelkontext, die „Apply to“-Klasse, der Bezeichner und die Service-Level-Vereinbarungs-Definition standardmäßig angegeben.

Klicken Sie in der folgenden Abbildung auf die vertikale Linie und vergleichen Sie die im Menü „Create“ erstellte SLA-Regel und die im App Explorer erstellte SLA-Regel.

If you are having problems with your training, please review the Pega Academy Support FAQs.

Fanden Sie diesen Inhalt hilfreich?

100% fanden diesen Inhalt hilfreich

Möchten Sie uns dabei helfen, diesen Inhalt zu verbessern?

We'd prefer it if you saw us at our best.

Pega Academy has detected you are using a browser which may prevent you from experiencing the site as intended. To improve your experience, please update your browser.

Close Deprecation Notice